Graeger Sekt und Steuern

Graeger-Sekt ist nicht nur bei unseren Kunden beliebt Vater Staat liebt ihn auch und schenkt ihm große Aufmerksamkeit.
Er liebt die „Sektsteuer“die 1902 zur Finanzierung der Kriegsflotte Kaiser Wilhelms II.eingeführt wurde und bis heute gilt.
Aktuell führen wir an den Fiskus für jede verkaufte Flasche Graeger-Sekt § 1,02.- Sektsteuer ab,das gilt für alle Hersteller.
Natürlich unterliegt die Sektsteuer auch der Mehrwetsteuer in Höhe von z.Zt.19%
Mit jedem Glas Graeger-Sekt das wir trinken optimieren wir damit auch die Einnahmen unseres Finanzministers.

Graeger, Sekt und Flaschengrößen

Graeger-Sekt wird in Deutschland in verschiedenen Flaschengrößen angeboten, die vom Gesetzgeber verbindlich vorgeschrieben sind.

Inhalt:

  • 1/4 Flasche – 0,2 Liter – etwa 2 Gläser
  • 1/2 Flasche – 0,375 Liter – etwa 4 Gläser
  • 1/1 Flasche – 0,75 Liter – etwa 8 Gäser
  • Magnumflasche – 1,5 Liter – etwa 16 Gläser
  • Doppelmagnumflasche – 3,0 Liter – etwa 32 Gläser

Graeger, Sekt und Flaschengrößen weiterlesen

Sekt Lagerfähigkeit

Die Lagerfähigkeit von Sekt ist ein Thema das immer wieder von unseren Kunden angesprochen wird und dem wir uns in diesem Blog einmal widmen. Grundsätzlich ist die heutige Sektproduktion so ausgerichtet das der prickelnde Genuss sobald als möglich zur guten Laune beitragen soll. Eine Lagerzeit gut gekühlt im Keller von einem Jahr ist das Maximum für eine Standard Cuvée. Sekt Lagerfähigkeit weiterlesen