Vom „Magischen Geheimnis” zum modernen Genuss

Die Geschichte der Herstellung von Spirituosen

Viele Kulturen der Geschichte kannten ihn: den Alkohol. Egal ob Ägypter, Römer oder Griechen-sie alle liebten Alkohol in Form von Wein. Völlig unbekannt waren ihnen hingegen Spirituosen. Zwar kannten bereits die alten Ägypter eine Art Destillationsverfahren – sie benutzten die gewonnenen Extrakte aber hauptsächlich für kosmetische Zwecke. Aristoteles experimentierte ebenfalls bereits mit der Erzeugung von Alkohol.

Alchemistin bei der Verwendung von medizinischem  Alkohol
Eine Alchemistin im Mittelalter

Es waren aber um das Jahr 1000 die Klosterküchen und Apotheken Süditaliens die dem Alkohol zum Durchbruch verhalfen. Hochprozentigem Alkohol  wurde durch die Alchimisten mannigfaltige Kräfte zugeschrieben als sei er der „Stein der Weisen“ er sollte gar zur künstlichen Herstellung von Gold herangezogen werden. Andere Gelehrte schrieben ihm eine umfassende Wirkung für fast alle Krankheiten zu- kurz: Spirituosen galten zu Beginn ihrer Geschichte als magisches Geheimnis.

Vom „Magischen Geheimnis” zum modernen Genuss weiterlesenAlle Angebote enden spätestens einen Monat nach Veröffentlichung.